Wilder Herbst - Parc Ela-Genussfest

Geniessen Sie am 7. Oktober in Alvaneu Dorf Wildspezialitäten und lokale Köstlichkeiten aus dem Parc Ela und erfahren Sie alles über die einheimische Jagd sowie Anbau, Ernte und Verarbeitung von Parc Ela-Produkten.

Erlebnisparcours «Wild und Jagd»

Die Bündner Jagd hat eine lange Tradition. Jägerinnen und Jäger aus dem Parc Ela lassen Interessierte an zehn Info- und Erlebnisposten an ihrer Leidenschaft teilhaben. 

Verfolgen Sie mit dem Schweisshund eine Fährte, testen Sie Ihre Schiessfertigkeit oder versuchen Sie einheimische Wildtiere an ihrer Silhoutte zu erkennen. Neben diesen und vielen weiteren Attraktionen haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Jägerinnen und Jägern über die Besonderheiten der Bündner Jagd, die Jagdausbildung oder die Sonderjagd zu unterhalten. 

Erlebnisparcours «Parc Ela Culinarica»

Warum schmecken Bergkartoffeln, Alpkäse, Fleisch und Honig aus dem Naturpark so gut? Gehen Sie an über 30 Posten dem Geschmack des Parc Ela auf den Grund.

Äpfel mosten, Berggetreide mahlen, Butter schlagen, Pilze und Beeren verarbeiten, eine Forelle ausnehmen, mit Gemüse-farben malen oder ihre Sinne testen – das und vieles mehr können Sie in am kulinarischen Erlebnisparcours ausprobieren. Lernen Sie zudem die Parc Ela-Produzentinnen und Produzenten kennen, die mit Fachwissen und Herzblut lokale Spezialtäten anbauen, verarbeiten und veredeln.

Parc Ela-Genusspavillon

Im Festzelt erwarten Sie kulinarische Genüsse und kreative Vielfalt aus dem Parc Ela. Die Zutaten der phantasievoll aufbereiteten Spezialitäten stammen von lokalen Betrieben aus dem Parc Ela. 

Degustieren Sie verschiedene Spezialitäten und geniessen Sie das Fleisch vom ersten Hirsch, der in der Jagdaison 2018 im Parc Ela erlegt wurde.

  • Parc Ela-Bruschette mit Gemüserelish/Trockenfleischtartar
  • Birnen- oder Thymiansuppe mit Bier-Honigschaum
  • Alpkäsesalat mit Rollgerste, Gemüse und Himbeervinaigrette
  • Geräucherte Forelle mit Mangold-Kürbis-Gemüse
  • Hirsch-Pfeffer mit Spätzli und Rotkraut
  • Hirschwurst mit Albulataler Bergkartoffeln und Wirzgemüse
  • Hirschburger im Parc Ela-Brötchen mit Zwiebel-Chutney, Coleslaw und selbstgemachter Sauce
  • Quarkspätzli an Dörrapfelrahmsauce mit lauwarmen Ziger und Honigstreusel
  • Buchweizencrêpes mit Konfitüren oder Honig
  • Rötelimousse
  • Beerencrème
  • Filisurer Glacé

Mit Musikeinlagen der Jagdhornbläser Belfort und Jagd-Sketches der Theatergruppe Hocker Alvaneu.

Das Fest findet bei jeder Witterung statt. Detailprogramm auf www.parc-ela.ch/wilderherbst

Der Genusspavillon wird gemeinsam betrieben von Bergbeizer Tom Solèr, dem Hotel Post in Bivio, dem Restaurant Solisbrücke in Alvaschein und dem Gemüsekobold in Surses.

Das Fest wird unterstützt von graubündenVIVA. Das Genussprogramm graubündenVIVA steht für das Beste, was Graubünden in den Bereichen Genuss, Kulinarik und Regionalität zu bieten hat. Das mehrjährige Programm gipfelt im «Fest der Sinne», welches von Mai 2019 bis Oktober 2020 quer durch den Kanton Graubünden stattfindet. www.graubuendenviva.ch

Datum

Sonntag, Oktober 7, 2018

Organisator

Verein Parc Ela gemeinsam mit den Jagdsektionen Parc Ela sowie den Parc Ela Produzentinnen und -Produzenten

Standort


Alvaneu Dorf Schweiz