«Fest der Sinne» - wie geht es weiter?

Ausblick

Das Coronavirus erschüttert die Grundlagen unseres gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Miteinanders – auf unbestimmte Zeit. Auch graubündenVIVA ist davon direkt und unmittelbar betroffen, was entsprechende Anpassungen in der Planung und Programmierung bedingt.

Aufgrund einer umfassenden Analyse sowie nach Rücksprache mit Vertretern des Kantons hat der Verwaltungsrat von graubündneVIVA entschieden, das Fest der Sinne wie vorgesehen im Herbst 2020 abzuschliessen. Der Abschluss erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Situation im noch möglichen Umfang. 

Die Welt «nach» dem Coronavirus wird nicht mehr die gleiche sein wie zuvor. Wir sind jedoch bereits heute der festen Überzeugung, dass Regionalität und Nachhaltigkeit im Bereich Kulinarik und Genuss jetzt mehr denn je notwendig und auch gefragt sein werden und sich damit langfristige Chancen und Potenziale für das Programm graubündenVIVA ergeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Kraft und vor allem Gesundheit für diese herausfordernde Zeit