News

Regionales Après-Ski 2020

Graubünden vereint einen Schatz an regionalen kulinarischen Produkten und Gerichten, der weit über die Klassiker wie Capuns und Maluns hinausgeht. Diese Vielfalt widerspiegelt sich auch im Angebot der Bündner Destillate. Und mit ebendiesen hauchte graubündenVIVA und GastroGraubünden dem Après-Ski neues Leben ein.

Inszeniert wurden die Bündner Brände in Form von Cocktails von Nino Sargenti von der «NitroBar» in Chur. Er stellte rauchende Cocktails mit flüssigem Stickstoff und Trockeneis her. Mit Nebel, Feuer, Farben, Texturen und verschiedenen Geschmacksrichtungen kreierte Sargenti eine einzigartige Erlebniswelt, die alle Sinne verzauberte.

Vor Ort hatten Gäste die Möglichkeit, die lokalen Schnapsproduzenten der Destillaria Daguot und Antica Distilleria Beretta kennenzulernen und deren Sortiment zu degustieren.

Die Après-Ski Reihe von graubündenVIVA war in folgenden Berghütten zu Gast:

15. Februar 2020: Alp Nagens in Laax
16. Februar 2020: Carmennahütte in Arosa
22. Februar 2020: SELVO in Splügen
08. März 2020: Jatzhütte in Davos (aufgrund des Coronavirus abgesagt)
14. März 2020: Alpetta in Scuol (aufgrund des Coronavirus abgesagt)

Hier gehts zum Video. 

Bilder: Marco Hartmann