Festa del Arbol: graubündenVIVA zu Gast beim Fest des Kastanienbaumes in Leggia

20. Oktober 2019
Ente Turistico Regionale del Moesano und Associazione dei Castanicoltori della Svizzera Italiana, Leggia

Die Bevölkerung der Bündner Südtäler Mesolcina und Calanca (Region Moesano) trifft sich jeweils im Oktober zu einem Fest unter den typischen Kastanienbäumen. In Form einer Wanderveranstaltung findet der Anlass jedes Jahr in einem anderen Dorf statt: dieses Jahr in Leggia.

Im Mittelpunkt der festlichen Aktivitäten steht der Kastanienbaum (im lokalen Dialekt: «Arbol»). Auf einem geführten Rundgang durch die gepflegten Kastanienselven vermitteln Fachleute viel Wissenswertes rund um die wertvolle Pflanze aus der Familie der Buchengewächse. 

Produzenten aus der Region präsentieren und verkaufen ihre Köstlichkeiten an Marktständen und lokale Vereine verwöhnen Besucherinnen und Besucher mit Risotto, Ragout mit Kastanien und einer Auswahl an hausgemachten Torten. Der Anlass wird musikalisch umrahmt von der Filarmonica Roré und der Gruppe Smargasc. graubündenVIVA begleitet das Fest mit einem Informations- und Promotionsstand.

 

Existenzgrundlage, Kulturgut und Ökosystem

Die Römer brachten die Edelkastanie einst in die Südalpen, sie diente als Nahrungsquelle und als Lieferantin von wertvollem Holz. Bis Mitte des letzten Jahrhunderts war die Kastanie eine wichtige Existenzgrundlage für die Bevölkerung im Misox und im Calancatal, wo über 20 verschiedene Kastanienarten gedeihen. Mit der Modernisierung der Landwirtschaft wurden viele Selven aufgegeben, was zu einer ökologischen Verarmung der Gegend führte. In den letzten Jahren wurden in der Region Moesano über 40 Hektaren an Kastanienselven aufgewertet und wieder gepflegt.

Die Bedeutung der Kastanie für die lokale Kultur zeigt sich in der Kunst (z.B. Kirchenfresken), in Orts- und Flurnamen (z.B. Castaneda), in Rezepten, Werkzeugen und Mühlen. Kastanienbäume fördern die Biodiversität; Ihre charakteristische Struktur bestehend aus Höhlen, Altholz und abgestorbenem Holz bietet einen wertvollen Lebensraum für wirbellose Tiere, Vögel und Fledermäuse.

 

Datum, Ort und Erreichbarkeit

Termin:                 Sonntag, 20. Oktober 2019, 10.00 – 16.00 Uhr
Ort:                       Azienda agricola Bevilaqua, Leggia
Programm:           10.00 – 16.00 Uhr: Marktstände und Gastronomieangebot
                             10.00 Uhr: Geführter Rundgang durch die Kastanienselven,
                             Animationen der Grundschule Grono 
                             11.00: Konzert der Filarmonica aus Roveredo
                             11.30 Uhr: Apéritiv in den Kastanienselven
                             12.30 Uhr: Mittagessen auf dem Bauernhof Bevilaqua
                             14.00 Uhr: Konzert der Filarmonica aus Roveredo
                             15.00 Uhr: Marronischmaus (kostenlos)

Erreichbarkeit:      mit dem Postauto ab Thusis oder Bellinzona bis Haltestelle Leggia Paese
                             beschränkte Anzahl Parkplätze bei der Azienda agricola
                            Bevilaqua, Leggia 

 

Erfahren Sie hier mehr über das Kastanienfest in Leggia.